Fundtierunterkunft Halberstadt

Gelungener Auftakt

DSC_0126[16387]_webMit Hallo und "Schön, dass Ihr da seid" wurden die 22 Schüler der Klasse 2 A der Grundschule Anne Frank am Eingang zum Tiergarten Halberstadt am 3. Juni 2019 von Waltraud Hammer begrüßt. Ihre Klassenlehrerin Birgit Bergknecht und Bettina Prause, eine ehemalige Erzieherin, hatten einen gemeinsamen Wandertag - sozusagen nachträglich zum Kindertag - vorbereitet. 

Die erste Station waren der Tiergarten und die Fundtierunterkunft. Michael Bussenius und das Trampeltier Dalgo hatten die Kinder auf ihrem Weg zu den Hunden und Katzen schon erwartet. Dalgo wurde respektvoll bewundert und gefüttert - ein Trampeltier hautnah zum Anfassen, das war schon etwas ganz Besonderes.

DSC_0151[16388]_webVor dem Hundehaus empfing sie David Neubert, der derzeitige Tiergartenleiter, mit Phoeby. Diese kleine schwarze Hündin ist eine Kinderfreundin, am liebsten wollte sie mit allen Kindern kuscheln. Noch hat sie kein neues Zuhause, denn der neue Halter müsste mit ihr Auflagen erfüllen. Einige hätten den liebenswerten Hund gerne mit heim genommen, alle haben ihn gestreichelt. Auch der geduldige und kinderliebe Baloo, Herrn Neuberts Privathund, wurde für die Kinder ein Erlebnis.

Hunde in der Fundtierunterkunft kommen meistens mit der Feuerwehr, wenn sie in Not sind. Einige werden von ihren Besitzern wieder abgeholt, andere nicht, wurde ihnen erklärt. Die Kinder konnten gut verstehen, dass sich jeder Hund eine eigene gute Familie wünscht.

Vom Hundehaus ging es weiter zum Katzenhaus, dort wurden sie von der Mitarbeiterin und Bundesfreiwilligen Christine Klinger erwartet. Neunundzwanzig Katzen, darunter Katzenkinder und Rassekatzen, werden derzeit im Katzenhaus betreut und möchten gern in ein neues Zuhause umziehen. Warum sie hier sind, wie umfangreich sie betreut werden, wie sie ihr neues Zuhause finden, erzählte ihnen Christine Klinger. In kleinen Gruppen durften sie dann nacheinander in das Freigehege, um Salonlöwen und Schmusetiger anzusehen und zu streicheln, und um alle Fragen loszuwerden, die sie auf dem Herzen hatten. Das ist guter Sachkundeunterricht zu Haustieren vor Ort, freuten sich Frau Bergknecht und Frau Prause.

Zur Erinnerung an den Besuch bekamen die Kinder ein paar Exemplare des Geschichtenkalenders 2019 " Schätze auf vier Pfoten aus Halberstadt" geschenkt. Nachdem sie ihre Futterspende für Hunde und Katzen übergeben hatte, wanderte die Gruppe weiter in die Klusberge.

DSC_0153[16389]_web

DSC_0163[16390]_web

Fotos Waltraud Hammer

Aktuelles aus der Fundtierunterkunft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok